Dienstag, 10. März 2015

Gemeinsam lesen #3



Es ist wieder "Gemeinsam lesen"-Dienstag! Nähere Infos zur Aktion findet ihr bei Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade das Ebook "Ein Pastor zum Verlieben" von Regina Mengel. Ich bin bei 61%. 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Das Fett in der Pfanne rauchte und ließ mich bei jedem Atemzug husten." 

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) 
Ich habe das Vergnügen das Buch als Rezensionsexemplar von Lovelybooks zu lesen. Der Schreibstil ist locker und einfach. Der Einstieg in das Buch war deswegen recht leicht. 

Inhalt:
"Ein Pfaffe kommt mir nicht ins Haus." Da ist sich Saskia sicher. Schließlich steht sie sowieso mehr auf die echten Kerle, vorzugsweise Bad Boys mit gut definierten Bauchmuskeln. Und dieser Jan ist zwar niedlich, aber eben auch viel zu schüchtern. Nur merkwürdig, dass sie gerade ihn schon wenige Wochen später in ihr Gästezimmer einlädt.
Und dann, als wäre Saskias Leben nicht schon verrückt genug, tauchen auf dem Friedhof Leichen auf, die dort nicht hingehören. Bald ist klar: Es handelt sich um Mord. Ausgerechnet ihr bescheuerter Exfreund entpuppt sich als der zuständige Kriminalbeamte. Logisch, dass sich da Saskia berufen fühlt, die Sache aufzuklären. Und Jan? Der punktet auf seine eigene Weise. (Quelle: Amazon)


4. Welcher Charakter aus deinem aktuellen Buch ist dir am sympathischsten? Was würdest du gerne mit ihm/ihr unternehmen, wenn du ihn/sie treffen könntest?
Das ist schwer zu sagen, denn ich mag beide Protagonisten sehr gerne. Zum einen wäre da die resolute und witzige Saskia und zum anderen der schüchterne Pastor Jan, der im Laufe der Geschichte aber immer umgänglicher wird. Ich kann mich deswegen nicht für einen von beiden entscheiden. Wenn dann würde ich schon beide gerne zusammen treffen wollen. Ich könnte mir vorstellen, dass wir dann gemeinsam an einem Krimi-Dinner teilnehmen (beide versuchen momentan eine Mordserie in der Kirchgemeinde aufzulösen.) Da Saskia im Buch unbedingt den Mörder überführen will und in der Regel erst Ruhe gibt wenn sie ihren Willen bekommt und Jan eher der Gegenpol ist und sie versucht zu bremsen, könnte ich mir so ein Dinner ganz lustig vorstellen. 

Kommentare:

  1. Was für ein schöner Tag! Das Buch klingt echt spannend :)

    xoxo, Lena von www.truelovexoxo.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    Dein Buch kenne ich gar nicht, aber ich werde es mir mal genauer anschauen. Bin auf dein Fazit gespannt!

    Dein Blog ist ja auch noch recht frisch.. Ich folge dir jetzt mal über Google+ und LovelyBooks :)

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin noch nicht so lange dabei. Ich hätte nie gedacht, dass es so viel Spass macht, meine Leseerfahrungen mit anderen zu teilen.

      Eine Rezi zum Buch wird es voraussichtlich am Wochenende geben.

      Löschen
  3. Hallo liebe Leni,

    das Cover Deines Buch lässt schon mal auf viel Humor schließen :) Kenne es aber noch nicht. Hoffe es gefällt Dir weiterhin so gut!
    Bin gespannt auf Deine Rezi.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    das klingt sehr unterhaltsam! :-)

    Liebe Grüße,
    Mikka

    AntwortenLöschen