Sonntag, 29. März 2015

Neuzugänge im März #2

Heute Nachmittag war ich auf einem Bücherbasar, zu Gunsten eines guten Zwecks. Ich weiß, ich hatte mir vorgenommen, meinen SuB zu reduzieren, aber aufgrund des schlechten Wetters und in Ermangelung besserer Alternativen, bin ich also zu diesem Bücherbasar gegangen. Es war wie im Schlaraffenland! Wo man auch hingesah, überall nur Bücher. Es hat eine Ewigkeit gedauert, die ganzen Regale und Kartons durchzuforsten, doch am Ende bin ich fündig geworden und konnte meine Sammlung um sechs Bücher erweitern.




 
Sophia Kinsella - Die Schnäppchenjägerin
(Sonderausgabe aus dem Goldmann Verlag)
1. Band der Shopaholic-Reihe

Inhalt:
Rebecca Bloomwood hat eine gefährliche Leidenschaft: Die erfolgreiche Finanzexpertin, die anderen Menschen in Geldfragen kompetent zur Seite steht, kann keinem Schnäppchen widerstehen. Nun steckt sie in einer schweren finanziellen Krise und droht in ihrem selbst geschaffenen Chaos unterzugehen, da sie sich gleichzeitig die Bank vom Leib halten, den attraktiven Luke Brandon beeindrucken und ihrer täglichen Arbeit nachgehen muss... 


Judith Lennox - Der einzige Brief 
(Piper Verlag)

Inhalt:
"Würde ich ihn überhaupt wiedererkennen, nach all der Zeit?" – Unzählige Briefe hat Bess an ihren Sohn geschrieben, seit sie ihn in Indien zurücklassen musste, doch sie hat nie eine Antwort bekommen. Bis es eine halbe Ewigkeit später an ihre Haustür klopft: Der selbstbewusste junge Frazer ist gekommen, um sein Erbe anzutreten … Mit Spannung und Eleganz erzählt die britische Erfolgsautorin Judith Lennox das aufregende, drei Generationen umspannende Schicksal einer Familie im 20. Jahrhundert.


Kai Meyer - Die Sturmkönige: Wunschkrieg
(Verlag Bastei Lübbe)
2. Band der Reihe

Inhalt:
Tarik und die mysteriöse Sabatea haben Bagdad erreicht – und wurden getrennt. Während Sabatea in den Gemächern des Kalifenpalastes gefangen gehalten wird, muss Tarik in den düsteren Gassen des Diebesviertels untertauchen. Dort stößt auf die Spur des Dritten Wunsches, einer geheimnisumwitterten Macht, der sich die Dschinne in ihrem Krieg gegen die Menschheit bedienen wollen.


Arto Paasilinna - Vom Himmel in die Traufe
(Verlag Lübbe)

Inhalt:
Bei ihrer Bruchlandung mit einem Heißluftballon in der lappländischen Ödnis hat die steinreiche Lena Lundberg Glück im Unglück. Hermanni Heiskari sitzt gerade fischend am Eisloch, als die vornehme Dame vor ihm vom Himmel fällt. Er rettet Lena und schleppt sie durch die nordische Wildnis. Als Dankeschön schenkt Lena ihm ein ganzes Jahr Leben in Saus und Braus. Und es kommt wie es kommen muss: Lena verliebt sich in den rauen Burschen. Schließlich ist er ein Prachtstück von einem Mann. Zugegeben, nicht gerade ein Gentleman, aber ein ungeschliffener Diamant. Um Hermanni salonfähig zu machen, beauftragt sie ihren galanten Onkel Ragnar, Hermanni Manieren beizubringen - vor allem, nicht immer übermäßig zu trinken. Hermanni erweist sich jedoch als manierenresistent.  


Krystyna Kuhn - Das Tal: Das Spiel
(Arena Verlag)
Band 1 der Reihe

Inhalt:
Eine hippe Einweihungsparty im Bootshaus: So feiern die Freshmen ihre Ankunft im Solomon-College. Doch dann beobachtet der stille Robert das Unfassbare: Ein Mädchen läuft in tiefer Nacht in den See. Sie wird von einem merkwürdigen Strudel erfasst und ertrinkt. Robert versucht zu helfen – doch er hat keine Chance. Am nächsten Morgen glaubt ihm niemand seine Geschichte, obwohl tatsächlich ein Mädchen spurlos verschwunden ist. Aber Lisa kann nicht in den See gelaufen sein. Denn Lisa sitzt seit ihrer Geburt im Rollstuhl. 


Félix J. Palma - Die Landkarte der Zeit
(Kindler Verlag)

Inhalt:
Eine Reise durch Jahrhunderte. Eine Liebe ohne Grenzen. Eine Geschichte voller Phantasie. London, 1896: Andrew, ein wohlhabender Fabrikantensohn, reist in die Vergangenheit, um seine große Liebe wiederzugewinnen. Die junge Claire macht eine Zeitreise aus dem viktorianischen London ins Jahr 2000 und trifft den Mann, den sie in der Zukunft lieben lernte, in ihrer Zeit wieder. Inspektor Garrett jagt einen Mörder, der seine Opfer mit Waffen tötet, die noch gar nicht erfunden wurden. Alle Fäden laufen bei einem dämonischen Bibliothekar zusammen. Nur er kennt das Geheimnis der Landkarte der Zeit. Ein Fest der Phantasie, in dem der Leser Jack the Ripper begegnet und H.G. Wells, den Erfinder der Zeitmaschine, in einer völlig überraschenden Rolle kennenlernt.


Wie findet ihr meine Neuzugänge? Welches soll ich als erstes leses?

1 Kommentar:

  1. Huhu Leni,
    ich bin gerade über deinen Blog gestolpert und konnte nicht wieder gehen, ohne dir zu sagen: Schnäppchenjägerin ist ein unglaublich witziges Buch und du solltest es nicht zu lange auf deinem SuB lassen.

    Bin direkt Leserin geworden und schau gerne zukünftig öfter vorbei
    Viele liebe Grüße
    Nelly

    AntwortenLöschen