Freitag, 5. Juni 2015

Urlaub auf Balkonien

Was gibt es schöneres als Sommer, Sonne und einen großen Garten um dort gemütlich zu lesen? Richtig: Urlaub auf Balkonien und einen Stapel ungelesener Bücher im Gepäck. Ich bin seit Pfingsten auf Family-Besuch im wunderschönen Thüringen und habe mir vorgenommen bei so viel wie möglich im Garten zu lesen.
 

Letzte Woche war das Wetter viel zu kalt und windig, deswegen konnte ich leider gar nicht im Garten sitzen. Zum Ende meines zweiwöchtigen Urlaubs hat sich nun zum Glück das Wetter geändert und mir jede Menge Sonne und warme Temperaturen beschert. Deswegen habe ich die letzten drei Tage auch fast nur damit verbracht im Garten zu sitzen und von früh bis spät zu lesen, dem Quakkonzert der Frösche zu lauschen und einfach nur das tolle Wetter zu genießen.  

Bei diesem Ausblick wünsche ich mir, mein Urlaub würde den ganzen Sommer andauern. Leider ist heute mein letzter Urlaubstag und ich werde ihn noch einmal genießen und mich gleich in den Pavillon in den Schatten setzen, einen Eistee trinken und den Tag mit einem guten Buch ausklingen lassen.

So viel, wie ich mir vorgenommen hatte zu lesen, ist es leider nicht geworden. Da haben mich die Frösche, diverse Katzen und anderes Getier, sowie meine Freunde, Nachbar und die eigene Family zu viel abgelenkt. Dennoch konnte ich drei Bücher auslesen und habe zwei weiter angefangen. Die Rezenzionen dazu folgen dann in den nächsten Tagen. Bis dahin: Genießt zum Wochenende das schöne Wetter!

1 Kommentar:

  1. Na da liest es sich sicher hervorragend. Auch wenn wahrscheinlich viel Mücken am Teich schwirren. Ich hab gestern auch den ganzen Tag auf dem Balkon gelesen, aber da wird es Mittags leider viel zu heiß. Da freu ich mich dann auch immer, wenn ich wieder bei meiner Familie bin, da gibt es einen schattigen Garten und eine Hollywoodschaukel ♥

    Grüße :)
    Julia

    AntwortenLöschen