Samstag, 1. August 2015

Monatsrückblick - Meine Top 3 im Juli 2015

Für mich war der Juli bis jetzt der lesereichste Monat das Jahres. Deswegen ist jetzt der richtige Zeitpunkt, auf den Lesemonat Juli zurückzublicken. Hier erfahrt ihr meine persönliche Top 3 von allen Büchern, die ich in diesem Monat gelesen oder angehört habe. 



Was habe ich im Juli alles gelesen?

"Kein Rockstar für eine Nacht" von Kylie Scott (Rezi)
"Wer will schon einen Rockstar?" von Kylie Scott (Rezi)
"Küsse haben keine Kalorien" von Susan Mallery (Rezi)
"Ich trink Ouzo, was trinkst du so?" von Stella Bettermann (Rezi)
"Herz über Kopf" von Jo Platt (Rezi)
"Noch einmal mit viel Gefühl" von Maisey Yates (Rezi)
"Allein kann ja jeder" von Jutta Profijt (Rezi)
"Viel Wind um Frizz" von Michaela Seul (Rezi)


Was habe ich im Juli als Hörbuch gehört?

 "Vielleicht morgen" von Guillaume Musso (Rezi)
"Eine hanvoll Worte" von Jojo Moyes (Rezi)


Was waren die Highlights des Monats Juli?


Auf dem 3. Platz landet bei mir "Herz über Kopf" von Jo Platt. Das Buch hat mich von der ersten Seite an so gefesselt, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ich habe so mit der Protagonistin Ros mitgelitten und -gefiebert. Sie ist mir durch ihre schusselige und sehr natürliche Art sehr ans Herz gewachsen. 



Auf dem 2. Platz landet bei mir das Hörbuch "Vielleicht morgen" von Guillaume Musso. Das Hörbuch wurde Heikko Deutschmann so schön und spannend gesprochen. Ich habe mich sofort mit den zwei Hauptprotagonisten identifizieren können. Außerdem gelingt es Guillaume Musso immer wieder zwei vollkommen getrennte Lebensläufe und deren Menschen zusammenzubringen. Das fasziniert mich immer wieder aufs neue und deswegen gibt es den 2. Platz im Monat Juli.

Gewonnen hat in diesem Monat ganz klar das Buch "Allein kann ja jeder" von Jutta Profjit. In diese WG würde ich sofort einziehen! Jede der Charaktere hat eine liebenswürdige Persönlichkeit. Sie sind alle so vollkommen verschieden, aber ich habe sie sofort ins Herz geschlossen. Deswegen ist dieses Buch auf verdienet (und mit großem Abstand) auf dem 1. Platz!

1 Kommentar:

  1. Hallo.

    Gelesen habe ich davon bisher nur "Kein Rockstar für eine Nacht". Hatte mir damals richtig gut gefallen :) Da muss ich auch unbedingt weiterlesen. Von Jojo Moyes "Eine handvoll Worte" habe ich ebenfalls schon gelesen, war aber leider ein Flop für mich.

    Das war mein monat Juli:
    http://buecherstuff.blogspot.de/2015/08/lesemonat-juli.html

    LG Diana

    AntwortenLöschen