Donnerstag, 8. Oktober 2015

Monatsrückblick - Mein Lese-Highlight im September 2015

Hach, was habe ich mich mit dem Lesen im September schwer getan. Obwohl ich doch das ein oder andere Buch gelesen habe, hatte ich das Gefühl es war mehr Krampf als Freude... Das lag wahrscheinlich am Stress auf Arbeit. Dieser löst sich nun so langsam in Wohlgefallen auf und ich habe wieder mehr Zeit zum Lesen und Bloggen *freu*. Die Leseliste im September fällt deswegen auch sehr übersichtlich aus, allerdings konnten mich fast alle gelesenen Bücher auch überzeugen. 


Was habe ich im September alles gelesen?
"Lilienfeuer" von Alexandra Monir (Rezi dazu gibt's hier
"So kalt wie Eis, so klar wie Glas" von Oliver Schlick (Rezi dazu gibt's hier)
"Tease - Verlagen nach Glück" von Sophie Jordan (Rezi folgt noch)
"Vom ersten Tag an und für immer" von Lucy Hepburn (Rezi folgt noch)

Was habe ich im September als Hörbuch gehört?
Hörbucher habe ich in diesem Monat leider nicht gehört.

Was waren das Highlight des Monats?


Mein Highlight des Monats ist ganz klar "So kalt wie Eis, so klar wie Glas" von Oliver Schlick. Das Buch hat mich von der ersten Seite bis zur letzten gefesselt und überzeugt. Hier hat einfach alles gestimmt: tolle Handlung, sympathische Charaktere, Spannungsbogen, schickes Cover. 

Da ich so wenig Bücher diesen Monat gelesen habe, möchte ich es auch bei einem Highlight, anstelle der üblichen drei Highlights, belassen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen