Sonntag, 31. Januar 2016

Lesestatistik Januar


Der Januar war, nach anfänglicher Leseflaute in der ersten Woche, doch sehr erfolgreich für mich. Das lag zum einen daran, dass ich bis zum 10. Januar Urlaub hatte und das ich wegen eines Sportunfalls letzte Woche krankgeschrieben war. Ich wäre zwar lieber bei schönstem Wetter Ski gefahren, aber mit einer Woche Sofa und Büchern habe ich mich letztendlich arrangiert. Deswegen ist meine Stastik auch überaus erfreulich ausgefallen. Insgesamt habe ich 7 Bücher gelesen, darunter waren allerdings auch zwei Kurzromane. Die Bücher haben auch alle 3 bis 5 Sterne bekommen, es war also kein wirklich schlechtes Buch dabei. Was für ein gelungener Start ins neue Lesejahr und meinen Sub konnte ich auch um ganze 4 Bücher abbauen *yiiipiii*! Außerdem habe ich mit "Mindgames" von Teri Terry ein sehr schönes Hörbuch angehört, das ich euch nur wärmstens empfehlen kann. Bei meinen Challenges konnte ich auch einiges abhaken. Mit allen gelösten Januar-Aufgaben war ich besonders erfolgreich bei der Jahreszeitenchallenge
 
Gelesene Bücher:
  • Tod in Weimar von Dominique Horwitz, 287 Seiten
  • Sternenküsse im Kerzenschein von Giovanna Fletcher, 65 Seiten
  • Verliebt in der Nachspielzeit (Titans of Love #1) von Poppy J. Anderson, 173 Seiten
  • Ein Weihnachtsmärchen in Montana von Lisa Jackson, 101 seiten
  • Royal Passion von Geneva Lee, 432 Seiten 
  • Die Tiefe von Nick Cutter, 527 Seiten
  • Die Bestimmung von Veronica Roth, 479 Seiten 
Gesamtseitenzahl: 2064 Seiten

Gehörte Bücher:
  • Mind Games von Teri Terry, 379 min, 5 CDs
Gesamtspielzeit: 379 min. 

Aktueller Größe des SuBs:

Stand alt (31.12.2015): 194
Stand neu (31.01.2016): 190


Challenges:


Jahreszeitenchallenge: 


*hier* geht's zur Challenge-Seite

Januar
1. Ein neues Jahr: Starte eine neue Buchreihe
Geneva Lee - Royal Passion (Royals Saga #1) (Rezi)
2. Neubeginn: Lies ein Buch, dass von einem Neuanfang handelt
Poppy J. Anderson - Titans of Love #1: Verliebt in der Nachspielzeit (Rezi) 
3. Neue Bekanntschaften: Lerne einen neuen Autor kennen
Lisa Jackson - Ein Weihnachtsmärchen in Montana (Rezi)
4. Gute Vorsätze: Lies eine SuB-Leiche aus dem letzen Jahr
Dominique Horwitz - Tod in Weimar (Rezi)
5. Neues Lesefutter: Lies einen Neuzugang
Nick Cutter - Die Tiefe (Rezi)

Extrapunkte:
J ohn - Poppy J. Anderson - Titans of Love#1: Verliebt in der Nachspielzeit (Rezi)
A lice - Nick Cutter - Die Tiefe (Rezi)
N orris - Geneva Lee - Royal Passion (Royals Saga #1) (Rezi)
U riah - Veronica Roth - Die Bestimmung (Rezi folgt)
A ngelica - Lisa Jackson - Ein Weihnachtsmärchen in Montana (Rezi)
R oman Kaminsky - Dominique Horwitz - Tod in Weimar (Rezi)

Punkte: 17
Gesamtpunkte: 25


Find the Cover Challenge 2016 


*hier* geht's zur Challenge-Seite

Mein aktueller Stand: 5/19
 
Zwei engumschlungene Liebende: Poppy J. Anderson - Verliebt in der Nachspielzeit (Rezi)
Weißer Hintergrund: Dominique Horwitz - Tod in Weimar (Rezi)
Türkise Krone: Geneva Lee - Royal Passion (Rezi
Aufsteigende Luftblasen: Nick Cutter - Die Tiefe (Rezi)
Skyline im Hintergrund: Veronica Roth - Die Bestimmung (Rezi folgt)
N

Serienkiller Challenge 

*hier* geht's zur Challenge-Seite

Aktueller Stand: 0/12 

Royal Serie von Geneva Lee 
1. Band: Royal Passion (Rezi)

Divergent Serie von Veronica Roth
1. Band: Die Bestimmung (Rezi folgt)




Liebesroman-Challenge:Liebe von Stadt zu Stadt bei Lovelybooks:

*hier* geht's zur Challenge-Seite

Aktueller Stand: 1/15

1. New York: Poppy J. Anderson - Verliebt in der Nachspielzeit (Rezi)
2. London:
3. Paris:
4. Deutschland 1:
5. Deutschland 2:
6. USA 1:
7. USA 2:
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.

Wie  ist für euch der Januar gelaufen? 
Konntet ihr alles lesen, was ihr euch vorgenommen habt?

Kommentare:

  1. Hallo Leni,

    schöne Statistik im Jänner. Die Challenges sind ja genial! Vielleicht werde ich mich der der Serien Killer und der Liebesroman Challenge einklinken.

    Mein Beitrag

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Da komm ich doch gleich mal bei dir vorbeischauen!

      Löschen
  2. Hey,

    ich hoffe, es geht dir mittlerweile besser. Schade, dass du deswegen nicht Skifahren konntest, aber viel Lesen ist ja auch schön.

    Von deinen Büchern hab ich noch keines gelesen, aber ungefähr die Hälfte steht auf meiner Wunschliste :D

    Bei den Challenges scheinst du ja auch sehr erfolgreich gewesen zu sein...

    Ich bin mit meinem Januar auch ganz zufrieden. Zwar hab ich weniger gelesen als sonst, aber da ich lernen muss, war mir das schon klar. Dafür hab ich dann doch recht viel geschafft.

    Einen schönen Sonntag noch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mir geht es schon wieder besser und der Skiurlaub kann auch Ende Februar nachgeholt werden... Alles halb so wild, nur sehr schmerzhaft so eine Sprunggelenksverletzung in den ersten Tagen. Und lesen war ein sehr guter Ersatz in der Zeit für die fehlende Bewegung.

      Löschen