Montag, 29. Februar 2016

And the Book goes to... Bekanntgabe der Gewinner zum 1. Bloggeburtstag!

Ihr habt es vielleicht schon gemerkt, aber die letzten zwei Wochen ist blogtechnisch nicht sehr viel gelaufen. Das hat mein Terminkalender einfach nicht zugelassen. Diese Woche wird's auch noch ganz schön stressig werden, aber heute habe ich nun ein paar Minuten Zeit um schnell einen Post zu erstellen. Natürlich wartet ihr auch schon sehnsüchtig auf die Gewinner der Bücher, die ich anlässlich meines 1. Bloggeburtstages verlost habe. Die Teilnahme am Gewinnspiel und die zahlreichen Glückwünsche waren echt gigantisch und ich habe mich sehr darüber gefreut. Ihr seid die Besten und ich freue mich schon mit viel Motivation ins 2. "Lebensjahr" meines Blogs zu starten!

Nun aber genug des Geredes, hier gibt es jetzt endlich die Gewinnerinnen: 

1. Stefanie Gerstenberger: Das Sternenboot

2. Susann Rehlein: Die erstaunliche Wirkung von Glück
Barbara von Sommerlese

3. Sarah Morgan: Winterzauber wider Willen

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen!!!
Ihr werdet gleich noch per Email über euren Gewinn informiert. 

Dienstag, 23. Februar 2016

*Gemeinsam lesen* #36


Heute bin ich zum 36. Mal dabei. Ein wenig später als üblich, aber ich war heute Morgen erst eine Runde schwimmen, bevor ich die Gedanken in meinem Kopf wieder geordnet hatte. 
 Nähere Infos zur Aktion findet ihr bei Schlunzen-Bücher.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese gerade das Buch "Zwei für immer" von Andy Jones. Ich bin auf Seite 31 von 314

Inhalt:
"Ich liebe dich, Ivy. Ich finde dich klug und witzig und schön … Doch bist du die Richtige? Oder bist du nur noch hier, weil du schwanger bist?
Ich hoffe, dass alles gut ausgeht, aber die Wahrheit ist: Ich weiß es nicht.
"

Als er Ivy begegnet, ist Fisher wie vom Blitz getroffen, und bald ist er sich sicher, dass aus der Sache etwas werden könnte. Noch weiß keiner der beiden, dass die Entscheidung über ihre Zukunft längst gefallen ist: Ivy ist schwanger. Doch während das neue Leben in Ivy heranwächst, muss sich Fisher um seinen schwer erkrankten Freund El kümmern. Und Ivy und Fisher sind immer noch damit beschäftigt, sich kennenzulernen. Denn es ist eine Sache, sich zu verlieben – miteinander zu leben ist eine ganz andere Geschichte …  …
(Quelle: Aufbau Verlag)
 

Mittwoch, 17. Februar 2016

Es ist Zeit zum Feiern: 1. Bloggeburtstag und Gewinnspiel!

Heute vor einem Jahr ist mein Blog mit der ersten Rezension online gegangen. Wenn ich so an das letzte Jahr zurück denke, dann kann ich resümieren, dass es die richtige Entscheidung war, einen eigenen Blog zu starten. Wähend der letzten 365 Tage wurde mein Blog über 12.000 Mal aufgerufen, ich habe 189 Posts veröffentlicht und fast 500 Kommentare bekommen. Die Anfänge waren zwar etwas holprig und ich musste mich in der Welt der Buchblogger erst einmal zurechtfinden, aber ich habe meine Entscheidung, einen eigenen Buchblog zu betreiben, niemals bereut! Zu schön waren die letzten 12 Monate, in denen ich mich mit meinen Lesern und anderen Buchblogger*innen über gelesene, gelungene und misslunge Werke austauschen konnte. Deswegen möchte ich meinen 1. Bloggeburtstag  ausgiebig feiern und habe auch gleich drei buchige Geschenke, die ich gerne unter den Buchbloggern verlosen möchte. 


Vom 17.02.2016 bis 27.02.1016 habt ihr die Möglichkeit Susann Rehleins "Die erstaunliche Wirkung von Glück" oder Sarah Morgans "Winterzauber wider Willen" oder Stefanie Gerstenbergers "Das Sternenboot" zu gewinnen. Dafür müsst ihr nur das unten stehende Formular ausfüllen. Natürlich könnt ihr auch für alle drei Bücher in den Lostopf hüpfen. 

Teilnahmebedingungen:  
  • Teilnahmeschluss ist Samstag der 27.02.2016 um 23:59 Uhr!
  • Für die Teilnahme am Gewinnspiel müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein oder die Einverständniserklärung der Eltern sollte vorliegen!
  • Der Versand der Bücher erfolgt nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz! Für den Versand wird keine Haftung übernommen!
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich!
  • Der Gewinner oder die Gewinnerin wird unter allen gültigen Einsendungen am 28.02.2016 ausgelost und auf meinem Blog namentlich bekannt gegeben. 
  • Der Gewinner oder die Gewinnerin wird nach der Gewinnbekanntgabe per Email über den Gewinn informiert und hat daraufhin 3 Tage Zeit, um mir die Versandadresse mitzuteilen. Sollte dies nicht innerhalb der Frist geschehen, wird unter den übrigen Teilnehmern neu ausgelost. Nach dem Versand der Bücher werden die Adressen der Gewinner gelöscht!
  • Reine Gewinnspielblogs sind von der Teilnahme ausgeschlossen!
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
PS: Über Kommenare oder neue Follower würde ich mich auch sehr freuen!






Dienstag, 16. Februar 2016

*Gemeinsam lesen* # 35


Heute bin ich zum 35. Mal dabei. Nähere Infos zur Aktion findet ihr bei Schlunzen-Bücher.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese das Buch "Mofaheld" von Lars Niedereichholz. Ich bin auf Seite 132 von 237

Inhalt:
Als Marcs Eltern sich entschließen, das Reihenhaus gegen eine Seniorenwohnung einzutauschen, fällt sie ihm wieder in die Hand: Seine alte Schatzkiste, prall gefüllt mit Konzertkarten, alten Mixkassetten, Briefen, Fotos und vor allem – einem Batikhalstuch.
Das riecht nach Parfum und Haarspray und katapultiert Marc zurück in die 80er Jahre: Denn damals, mit 15, waren der Traum von einer eigenen Band, die geheimen Ausflüge ins Nachtleben, alkoholbedingte Ausfälle, die Schmach über das peinlichste Mofa der Welt, die neue Platte von Mötley Crüe und vor allem die Aussicht auf den ersten Sex mit Anna irgendwie wichtiger als Tschernobyl, Kalter Krieg und die Ehekrise seiner Eltern …
(Quelle: Rowohlt)
 

Montag, 15. Februar 2016

*Dieses Buch bleibt im Regal* #1 - Love you, hate you, miss you von Elizabeth Scott



Eine Aktion von Damaris liest.
Heute möchte ich auch endlich mal bei dieser Aktion mitmachen. Diese tolle Mitmachaktion findet jeden 15. des Monats bei Damaris liest statt. Die letzten Monate habe ich es irgendwie immer wieder verpasst ein Buch aus meinem Regal auszuwählen. Das ist irgendwie gar nicht so leicht. Aber ich konnte mich letztendlich doch noch entscheiden. =)

"Love you, hate you, miss you" von Elizabeth Scott.

Das Buch habe ich vor einiger Zeit von einer Freundin ausgeliehen und ich war so begeistert, dass ich es mir im Anschluss dann noch selbst gekauft habe. Es handelt sich dabei um "Love you, hate you, miss you" einem Jugendbuch von Elizabeth Scott, das 2011 bei dtv erschienen ist. Dieses Buch war das erste Buch überhaupt, bei dem ich während des Lesens weinen musste, so traurig ist die Geschichte. Was habe ich mit Amy gelitten, die sich nach dem tragischen Tod ihrer besten Freundin Julia dem Leben allein stellen muss und sich immer wieder fragt, warum sie den schrecklichen Autounfall überlebt hat. Damit verdient dieses  Buch einfach einen festen Platz in meinem Regal!


Klappentext:
Julia ist nicht mehr da. Julia, der umschwärmte Mittelpunkt jeder Party, die alle Schwierigkeiten einfach weglachte. Julia, die aus einem Unterrock ein tolles Kleid zaubern konnte und sich immer in die falschen Typen verliebte. Julia, die Amys beste Freundin war. Warum hat Amy den Unfall überlebt und Julia nicht? In ihrer Verzweiflung beginnt Amy, ihre Gefühle zu Papier zu bringen. Und plötzlich steht die Frage im Raum, was in der Unglücksnacht wirklich geschah...

*Hier* gibt's alle weiteren Infos zum Buch.



Sonntag, 14. Februar 2016

*Rezension* Versprechen um Mitternach von Suzanne Brockmann

Kurzroman
Originaltitel: Letters to Kelly
Seiten: 152
Verlag: Mira Taschenbuch
Erschienen: Juni 2015
Preis: 2,99 € (ebook)

Inhalt: 
Fassungslos starrt Kelly ihn an! Sieben Jahre sind vergangen, seit dem Jax sie einfach verlassen hat – und ihr damit das Herz brach. Sie sollte ihm zum Teufel jagen und ihnen keines Blickes würdigen! Stattdessen fühlt Kelly sich immer noch zu diesem attraktiven Mann hingezogen. Wird Jax ihr nach all der Zeit endlich gestehen, warum er damals so plötzlich von der Bildfläche verschwand? (Quelle: Mira Taschenbuch

Erster Satz: 
"Kelly O'Brian zerrte ihre schwere Leinentasche mit Büchern durch die Hintertür der Redaktion der Studentenzeitung.

Dienstag, 9. Februar 2016

*Gemeinsam lesen* #34


Heute bin ich zum 34. Mal dabei. Nähere Infos zur Aktion findet ihr bei Schlunzen-Bücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese immer noch das Ebook "Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel" von Emma Wagner. Ich bin bei 16%. Es handelt sich um einen Sammelband bestehend aus den Teilen "Jump Ball" und "Overtime". 

Inhalt "Jump Ball":
Marie hat genug von Männern. Milan hingegen hat genug Frauen, die ihm nachlaufen. Marie istjournalistin und kann mit Sportlern absolut nichts anfangen! Milan ist Basketballer und Marie überhaupt nicht sein Typ!
Dummerweise kennt Maries Chefin kein Erbarmen und so muss sich Marie wider Willen an Milans große Fersen heften. Leider ist es dort schon ziemlich eng, denn Maries Kollegin Viktoria kann es kaum erwarten, mit Milan auf Tuchfühlung zu gehen. Für Marie kein Problem, schließlich interessiert sie sich deutlich mehr für Programmkinos und Experimentelles Tanztheater. Jedenfalls zu Anfang ...
(Quelle: Homepage der Autorin)

Donnerstag, 4. Februar 2016

*Rezension* Die Bestimmung von Veronica Roth

Dystopie
Serie: Die Bestimmung (Band 1) 
Originaltitel: Divergent
Verlag: cbt Verlag
Format: Hardcover mit Schutzumschlag
Seiten 480
Erschienen: März 2012 

Inhalt:
Was ist deine Bestimmung?  
Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht… (Quelle: Randomhouse)


Lieblingszitat:
"Ich habe eine Theorie, wonach Selbstlosigkeit und Tapferkeit eigentlich dasselbe sind. Dein ganzes Leben lang hast du dich darin geübt, dich selbst zu vergessen, und genau das geschieht, wenn man in Gefahr schwebt. Man vergisst sich selbst. Man könnte also ebensogut zu den Alturan wie zu den Ferox gehören." (Kapitel 26, S. 331)

Mittwoch, 3. Februar 2016

*Waiting on Wednesday* #27


Was ist Waiting on Wednesday?


Diese Aktion stammt von Jill, die den Blog Breaking the Spine führt. Der Sinn der Aktion ist es, ein Buch vorzustellen, auf das man sehnsüchtig wartet.

Dienstag, 2. Februar 2016

*Gemeinsam lesen* #33


Heute bin ich zum 33. Mal dabei. Nähere Infos zur Aktion findet ihr bei Schlunzen-Bücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese das Ebook "Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel" von Emma Wagner Ich bin bei 3%. Es handelt sich um einen Sammelband bestehend aus den Teilen "Jump Ball" und "Overtime". 

Inhalt "Jump Ball":
Marie hat genug von Männern. Milan hingegen hat genug Frauen, die ihm nachlaufen. Marie istjournalistin und kann mit Sportlern absolut nichts anfangen! Milan ist Basketballer und Marie überhaupt nicht sein Typ!
Dummerweise kennt Maries Chefin kein Erbarmen und so muss sich Marie wider Willen an Milans große Fersen heften. Leider ist es dort schon ziemlich eng, denn Maries Kollegin Viktoria kann es kaum erwarten, mit Milan auf Tuchfühlung zu gehen. Für Marie kein Problem, schließlich interessiert sie sich deutlich mehr für Programmkinos und Experimentelles Tanztheater. Jedenfalls zu Anfang ...
(Quelle: Homepage der Autorin)

Montag, 1. Februar 2016

Lesevorhaben Februar




Die letzte Woche konnte ich sehr viel an meinem Blog arbeiten, denn ich war wegen einer Sportverletzung krankgeschrieben. Aber nun geht es mir wieder besser und ich kann meinen Skiurlaub Ende Februar nachholen. :) Aber da Joggen und Ballsportarten immer noch tabu sind, habe ich weiterhin noch etwas mehr Zeit zur Verfügung, als normalerweise verfügbar wäre. Deswegen habe ich mir auch zum ersten Mal seit langer Zeit wieder eine Leseliste erstellt, damit ich die Aufgaben bei meinen Challenges optimal abarbeiten kann. Auch in diesem Monat möchte ich wieder meinen SuB ein wenig reduzieren und habe deswegen gleich 4 Bücher vom SuB auf meine Leseliste gesetzt. 

Mal schauen, wie erfolgreich der Februar für mich werden wird. Hier sind alle Bücher im Überblick, die ich plane zu lesen oder zu hören: