Dienstag, 9. Februar 2016

*Gemeinsam lesen* #34


Heute bin ich zum 34. Mal dabei. Nähere Infos zur Aktion findet ihr bei Schlunzen-Bücher.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese immer noch das Ebook "Die Liebe ist (k)ein Basketballspiel" von Emma Wagner. Ich bin bei 16%. Es handelt sich um einen Sammelband bestehend aus den Teilen "Jump Ball" und "Overtime". 

Inhalt "Jump Ball":
Marie hat genug von Männern. Milan hingegen hat genug Frauen, die ihm nachlaufen. Marie istjournalistin und kann mit Sportlern absolut nichts anfangen! Milan ist Basketballer und Marie überhaupt nicht sein Typ!
Dummerweise kennt Maries Chefin kein Erbarmen und so muss sich Marie wider Willen an Milans große Fersen heften. Leider ist es dort schon ziemlich eng, denn Maries Kollegin Viktoria kann es kaum erwarten, mit Milan auf Tuchfühlung zu gehen. Für Marie kein Problem, schließlich interessiert sie sich deutlich mehr für Programmkinos und Experimentelles Tanztheater. Jedenfalls zu Anfang ...
(Quelle: Homepage der Autorin)


2. Wie lautet der erste Satz auf der aktuellen Seite?
"Was um alles in der Welt tue ich hier?" 

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Wie ihr euch vielleicht erinnert, habe ich das Buch letzte Woche schon vorgestellt. Ich hatte die letzte Woche eine kleine Leseflaute und am Wochenende wegen Family-Besuch keine Zeit zum lesen. Deswegen bin ich auch nicht wirklich viel weiter gekommen. Aber bis jetzt gefällt mir der Schreibstil ganz gut. Auch die Charaktere finde ich sympathisch. Marie und Milan passen so gar nicht zusammen, aber Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an und ich bin schon sehr gespannt, wie sich die Beziehung zwischen den beiden entwickeln wird.
 
4. Kommst / Kamst du über die Karnevalstage viel zum Lesen, oder hast du lieber eine Runde gefeiert?
Also ich bin kein großer Karnevalist. Ich verkleide mich nicht und gehe auch nicht zu Karnevalsveranstaltungen. Man könnte meinen, dass ich in den letzten Tagen viel gelesen habe, aber dem war leider nicht so. Ich hatte letzte Woche eine kleine Leseflaute und am Wochenende, als meine Lust am Lesen wieder zurückkam, war ich Skifahren und hatte Family-Besuch und war demzufolge nur unterwegs. Unterm Strich hatte ich seit letzten Freitag überhaupt keine Zeit zum lesen und dem Karneval bin ich auch komplett aus dem Weg gegangen.

Kommentare:

  1. Moin moin Leni,
    immer noch das gleiche Buch :D Aber es gibt eben auch mal solche Tage, wo man nicht so viel schafft.

    Ich hab jetzt übrigens auch Twitter und füg dich mal direkt bei mir hinzu :D

    Ich bin ein totaler Karnevalmuffel, aber bei uns im Norden ist das auch nicht so gängig.
    Hier ist mein heutiger Beitrag.
    Liebste Grüße und einen schönen Dienstag ♥
    Charleen

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Leni,

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, ich hoffe Deine Leseflaute ist nun überwunden und Du hast noch viel Freude an Deinem Buch :)

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    ich finde Karneval ganz schrecklich. Aber als Nordlicht habe ich da eh nicht so den Draht dazu. ;)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    Vielleicht magst bei mir auch mal vorbeischauen :)

    AntwortenLöschen
  4. Huhuu Leni,

    ich bin diese Woche auch noch beim gleichen Buch, weil ich einfach nicht so recht zum Lesen gekommen bin.

    Ähnlich wie du bin ich auch nicht so der Karnevalsfan. Daher war der Besuch meiner Neffen eine willkommene Ablenkung, wenn auch ziemlich anstrengend. ;-)

    LG
    Natalie
    http://bookish-heart-dreams.blogspot.de/2016/02/gemeinsam-lesen-150.html

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Leni,

    na jetzt hätt ich gerne noch was mehr erfahren ... *lach*... ich hab das Buch auch hier parat liegen auf dem Kindle... wollt es die Tage auch anfangen zu lesen. Na ich lass mich dann einfach weiter überraschen.
    Hab es nämlich über Blogg dein Buch zum Rezensieren erhalten.

    Na mal sehen... vielleicht fang ich es ja auch gleich heute abend noch an.

    Liebe Grüße und auf dass du hoffentlich nun wieder mehr Lesezeit hast ;)

    Bibilotta

    AntwortenLöschen