Sonntag, 18. September 2016

*Rezension* Die Toten von der Falkneralm von Miroslav Nemec

Klappentext:
Miroslav Nemec, den viele als Ivo Batic aus dem Münchner „Tatort“ kennen, soll bei einem „Mörderischen Wochenende“ aus einem Krimi lesen und über „Mord in Fiktion und Wirklichkeit“ diskutieren. Und so fährt er an einem Freitag im August in das Berghotel „Falkneralm“, zu dem nur eine einsame Steilbahn führt. Doch das Wochenende wird alles andere als erfreulich: Nicht nur kommt ein gewaltiger Gewittersturm auf, plötzlich kommen nacheinander auch drei Gäste zu Tode. Unfall oder Mord? Eine Verkettung unglücklicher Umstände, wie die Berchtesgadener Polizei meint. Doch Nemec und ein anderer Gast, die Polizeimeisterin Bergending aus Augsburg, beginnen zu zweifeln, ob wirklich alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Und so muss der Kommissardarsteller Nemec selbst zum Ermittler werden und der Gefahr ins Auge blicken, sich so richtig lächerlich zu machen (Quelle: Randomhouse). 

Eigen Meinung:
Cover & Klappentext:
Das Cover zeigt die Silhouette einer Berglandschaft, im Vordergrund sind die Masten einer Seilbahn zu sehen. Es ist sehr schlicht gestaltet und stellt die Kulisse dar, in die die Handlung eingebettet wurde. Der Titel und der Klappentext haben mich sehr neugierig gemacht, denn es ist doch ein ungewöhnlicher Ansatz für einen Krimi, das der Autor ein bekannter Schauspieler ist, der im Tatort den Kommissar spielt, aber hier im Buch als Privatperson auftritt und einen Kriminalfall lösen muss.

Handlung: (Achtung Spoiler!)
Ein paar Menschen treffen sich in einem Hotel auf einer abgelegenen Alm zu einem "Mörderischen Wochenende". Darunter ist der bekannte Schauspieler Miroslav Nemec, den viele nur als Münchner Tatort-Kommissar Ivo Batic kennen. Draußen tobt ein schwerer Sturm und alle versammeln sich in der Hotelbar. Einer der Gäste möchte im Hotelpool schwimmen gehen und wird dann wenig später tot aufgefunden. Die Handlung ist zu Beginn recht einfach gestrickt, aber hat durch den Sturm und die Leiche gleich das richtige Krimi-Feeling hervorgerufen. Die Spannung war für mich sofort da, als der Sturm angefangen hat. Da erwartet man als Leser quasi über eine Leiche zu stolpern, so toll wurde die Kulisse dafür präpariert. Und die Leiche sollte nicht die Einzige bleiben, die auf der Falkneralm gefunden wurde. Nach den Leichenfunden haben sich natürlich einige Gäste gefragt, ob es tragische Unfälle oder hinterhältige Morde waren. Das ist die zentrale Frage, die sich über weite Teile des Buches hinzieht. Das soll aber nicht heißen, dass die Spannung nachlässt, nachdem die Leichen gefunden wurden, im Gegenteil, ständig haben die Gäste neue Theorien um die mysteriösen Todesfälle. Und irgendwie steckt immer Miroslav Nemec mit drin, der daraufhin eigenständig Ermittlungen aufnimmt.

Charaktere:
Im Mittelpunkt steht natürlich der Autor, der sich quasi die Hauptrolle im Krimi "maßgeschneidert" geschrieben hat. Man erfährt so einiges über die Privatperson Miroslav Nemec, über seine Rolle Ivo Batic, das Berühmtsein und einige Anekdoten von seiner Schauspielerei. Der Roman wird dadurch richtig lebendig. Außerdem gibt es zahlreiche Nebencharaktere. Die waren für mich zu Beginn nur schwer auseinanderzuhalten. Phasenweise musste ich immer mal wieder zurückblättern, um mich daran zu erinnern, von wem nun die Rede ist, weil ich zum Namen der Person keine weiteren Details mehr im Gedächtnis hatte.

Sprache & Schreibstil:
Die Sprache finde ich einfach nur perfekt. Ich war vom ersten Satz an dabei und ich habe das Buch auch sehr zügig gelesen, so gefesselt war ich von der Handlung. Die kleinen Anekdoten aus Nemecs Leben fügen sich sehr gut in die Handlung ein und machen sie damit lebendig und abwechslungsreich.

Gesamteindruck:
Es ist eine sehr originelle Idee, die Mirolav Nemec da hatte, als er diesen Kriminalroman schrieb. Normalerweise bin ich kein Fan von Krimis, denn ich mag diese langwierigen Ermittlungen nicht so sehr, aber diesen Krimi kann ich nur empfehlen! Er ist sehr unterhaltsam und deswegen vergebe ich 4,5 von 5 Sternen. 




Details zum Buch:
Titel: Die Toten von der Falkneralm: Mein erster Fall
Autor: Miroslav Nemec
Genre: Krimi
Verlag: Knaus Verlag
Erstveröffentlichung: August 2016
Seitenzahl: 255
Format: Hardcover
ISBN: 987-3-8135-0702-7
Preis: 19,99 €
*Leseprobe*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen