Samstag, 10. September 2016

#wklm2016 - Tag 6: Lesen, lesen, lesen


Heute Morgen habe ich ein paar Seiten in meinem aktuellen Buch gelesen. Dann musste ich mich leider aus dem Bett quälen, denn ich wollte noch für Nachmittag eine Torte backen. Ich probiere gerne mal in einer kleinen Springform neue Rezepte aus, denn ich experimentiere sehr gerne und überrasche auch meine Family gerne mal zu Feierlichkeiten mit neuen Kreationen (die ich vorher immer austeste, denn nicht alles was in meinem Kopf gut klingt, lässt sich in Wirklichkeit auch umsetzen). Heute war es eine sommerlich Himbeer-Kokostorte. Ich bin schon sehr gespannt, wie das Ergebnis dann schmeckt, aber da muss ich mich noch 1,5 Stunden gedulden, denn sie muss noch ein wenig im Kühlschrank ruhen. Beste Gelegenheit, um meinen Krimi weiterzulesen. Aktuell gibt es schon zwei Leichen und die Hotelgäste fangen sich an zu fragen, ob zwei Unfälle an einem Abend nicht zu unwahrscheinlich sind...

Klappentext:

Miroslav Nemec, den viele als Ivo Batic aus dem Münchner „Tatort“ kennen, soll bei einem „Mörderischen Wochenende“ aus einem Krimi lesen und über „Mord in Fiktion und Wirklichkeit“ diskutieren. Und so fährt er an einem Freitag im August in das Berghotel „Falkneralm“, zu dem nur eine einsame Steilbahn führt. Doch das Wochenende wird alles andere als erfreulich: Nicht nur kommt ein gewaltiger Gewittersturm auf, plötzlich kommen nacheinander auch drei Gäste zu Tode. Unfall oder Mord? Eine Verkettung unglücklicher Umstände, wie die Berchtesgadener Polizei meint. Doch Nemec und ein anderer Gast, die Polizeimeisterin Bergending aus Augsburg, beginnen zu zweifeln, ob wirklich alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Und so muss der Kommissardarsteller Nemec selbst zum Ermittler werden und der Gefahr ins Auge blicken, sich so richtig lächerlich zu machen. (Quelle: Randomhouse)


Hier ist noch meine Antwort zur heutigen Frage: 


Frage 6: Welches Buch würdet ihr gerne noch einmal zum allerersten Mal lesen?
Ich würde neben den Harry Potter Büchern, gerne das Buch "Love you, hate you, miss you" von Elizabeth Scott noch einmal lesen. Seitdem ich das Buch vor 3 Jahren zum ersten Mal gelesen habe, zählt es zu meinen Lieblingsbüchern und ich musst mir an einigen Stellen die Tränen verkneifen. Das hatte ich sonst bei noch keinem Buch.    


 


Aktueller Zwischenstand
(wird im Laufe des Tages aktualisiert)

14:30 Uhr:
Nun möchte ich aber unbedingt wissen, wer der Mörder auf der Falkneralm ist. Ich starte im Buch auf Seite 140. 


18:48 Uhr:
"Die Toten von der Falkneralm" von Miroslav Nemec beendet. Ich bin begeistert von dem Buch. Das hat 5 von 5 Sternen verdient! Eine überaus positive Rezension werde zeitnah in den nächsten Tagen nach dem Lesemarathon verfassen. 

Nun geht's weiter mit meinem vierten Buch. Da ich mir vorgenommen hatte, meinen SuB ein wenig zu reduzieren, habe ich zu einem Buch gegriffen, dass schon seit der Veröffentlichung im Jahr 2011 auf dem Stapel liegt. Es ist natürlich wieder ein Liebesroman, dieses mal von Susan Mallery. Eigentlich ist sie eine meiner Lieblingsautorinnen, aber mit der "Lone Star Sisters"-Reihe konnte sie mich nicht so richtig überzeugen. Deswegen liegen auch Band 3 und 4 schon so lange bei mir auf dem SuB. Mal sehen, ob sich meine Meinung zur Reihe beim Lesen des dritten Teils "Frisch geküsst, ist halb gewonnen" ändern wird. 

To be continued...


Anzahl gelesener Seiten heute: 120
Gesamtanzahl gelesener Seiten: 820
Beendete Bücher heute: 1
Beendete Bücher insgesamt: 3
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen