Montag, 31. Oktober 2016

Mein Lesemonat Oktober

Der Oktober stand bei mir ganz im Zeichen der Buchmesse. Ich habe für ein Meet & Greet mit Lars Simon sein aktuellen Fantasy-Roman "Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen" gelesen. Die Rezi steht zwar noch aus, aber ich kann euch schon einmal verraten, dass es mir sehr gut gefallen hat. ;)

Natürlich habe ich in diesem Monat wieder überwiegend Liebesromane gelesen. Mit dem Roman Claire von Ally Taylor habe ich den ersten Liebesroman einer neuen Reihe gelesen, die die Autorin zusammen mit Carrie Price schreibt. Ich habe mir allerdings etwas mehr von dieser Reihe versprochen. 

Obwohl ich Liebesromane schon seit Jahren verschlinge, hat es doch bis letzten Mittwoch gedauert, bevor ich meinen ersten Robyn Carr-Roman ausgelesen hatte. Wahrscheinlich wird es auch mein letzter Roman von ihr sein, denn er hat mir gar nicht gefallen. Herzenszauber in Thunder Point war mein persönlicher Flop des Monats. 

Sonntag, 30. Oktober 2016

[Rezension] Herzenszauber in Thunder Point von Robyn Carr

Klappentext: 
In einem Akt der Verzweiflung verlässt Devon MCAllister mit ihrer kleinen Tochter ihr Zuhause, in dem sie sich nicht mehr sicher fühlt. Sie will nur eins: ihrer traumatischen Vergangenheit entfliehen und irgendwo untertauchen. Unerwartet landet sie in dem Küstenstädtchen Thunder Point, wo sie mit offenen Armen aufgenommen wird. Vor allem der attraktive Spencer unterstützt sie tatkräftig–und berührt ihr Herz. Doch wird es ihr gelingen, ihre schmerzvollen Erfahrungen hinter sich zu lassen? (Quelle: Harper Collins)
 

Meinung: 
Ich durfte dieses Buch im Rahmen einer Lovelybooks Leserunde lesen und es hat mir zunächst auch ganz gut gefallen. Die Story beginnt mit Devons Flucht aus einer sektenähnlichen Gemeinschaft. Sie wird von Rawley am Straßenrand mit ihrer Tochter aufgelesen und er nimmt beide mit nach Thunder Point und in sein Haus auf. 

Samstag, 29. Oktober 2016

Meine Erlebnisse auf der Frankfurter Buchmesse


Nun ist es schon über eine Woche her, dass ich in Frankfurt war, aber ich musste meine Erlebnisse einige Tage sacken und nachwirken lassen, bevor ich diesen Artikel schreiben konnte. Dieses Jahr konnte ich leider nur an einem Tag die Frankfurter Buchmesse besuchen. Also bin ich am Freitag, den 21. Oktober 2016, gegen 5:30 Uhr in Richtung Frankfurt aufgebrochen. Im Gepäck hatte ich einen vollen Terminplan mit Lesungen, Signierstunden und einem Meet & Greet mit Lars Simon. Schließlich wollte ich die kurze Zeit auf der Messe so gut wie möglich ausnutzen. ;)

Freitag, 28. Oktober 2016

Meine Top 5 Neuerscheinungen im November


Dani Atkins - Der Klang des Lächelns
ET:2. November 2016
ISBN: 978-3-426-51935-6
Droemer Knaur
10,99 €

Inhalt: 
Ally und Charlotte haben sich seit 7 Jahren nicht gesehen. Ausgerechnet auf der Intensiv-Station eines Krankenhauses treffen die beiden wieder aufeinander. Ally bangt um das Leben ihres Mannes Joe, der einen Jungen aus einem zugefrorenen See vor dem sicheren Tod rettete, und nun im Koma liegt. Charlotte hingegen betet für ihren Verlobten David, dessen Herz nach einer Virusinfektion schwer geschädigt ist. Während beide Frauen auf ein Wunder hoffen, prasseln Erinnerungen auf sie ein – an ihre gemeinsame Studentenzeit, an Partys, an endlose Sommernächte. Aber auch an Verrat, an Untreue und daran, dass sie beide David geliebt haben.
In der dunkelsten Stunde der Nacht müssen Ally und Charlotte eine folgenschwere Entscheidung treffen. Werden Sie mit der Vergangenheit Frieden schließen können? Von dieser Frage hängt am Ende alles ab - sogar das Leben von Joe und David.

Freitag, 21. Oktober 2016

[Stöberrunde] Oktober 2016



Mit der Stöberrunde hat Aleshanee vom Blog Weltenwanderer eine Aktion geschaffen, mit der Beiträge von anderen Bloggern promotet werden. Ich finde diese Aktion klasse und werde sie künftig auch mit einem eigenen Beitrag unterstützen. Den Stöberrunden-Post gibt es immer am vorletzten Freitag im Monat. Jeder der an der Aktion Interesse hat und gerne mitmachen will, der sei auf Aleshanees Blog verwiesen.

Mit der "Aktion Weihnachtsengel" möchte Cinemainmyhead Kinderaugen zum strahlen bringen. Es gab schon einen Vorbereitungspost Ende September, durch den ich auf diese Aktion aufmerksam wurde. Es handelt sich um eine Versteigerung von Büchern und weiteren buchigen Artikeln. Einen ersten Vorstellungspost zu den Auktionsartikeln gibt es auch schon seit dieser Woche. Schaut einfach vorbei und macht mit bei dieser tollen Aktion!

Mit den richtigen Einstiegsbüchern zum Lesen auf Englisch hat sich Denise von Books, Histories and Secrets beschäftigt. Herausgekommen ist eine Liste mit Büchern unterschiedlichen Genres. Vorbeischauen lohnt sich. Ich werde mir auch eines der vorgeschlagenen Bücher heraussuchen und einen neuen Versuch starten, denn das Lesen auf Englisch war bis jetzt nicht so mein Fall.


Ena von Tintentick hat einen tollen Beitrag zum Thema Blogumzug auf eine eigene Domaine geschrieben. Da auch ich mich in letzter Zeit immer wieder mit einem Blogumzug befasse, kam mir dieser Beitrag sehr gelegen. Auch Enas Rezensionen sind immer einen Klick wert.

Aleshanee von Weltenwanderer hat sich mit der Frage beschäftigt, was ein Highlight eigentlich ausmacht. Das frage ich mich auch immer wieder, denn ich habe manchmal das Gefühl unterschiedlich hohe Maßstäbe bei der Bewertung anzulegen...

Ich hoffe euch gefällt meine kleine, feine Auswahl. Ich hätte gerne noch mehr vorgestellt, aber da ich mich heute auf der Buchmesse befinde, war meine Vorbereitungszeit für diesen Post besonders kurz. Ich wünsche euch ein schönes, stöberreiches Wochenende!

Dienstag, 18. Oktober 2016

Gemeinsam lesen #41

Nähere Infos gibt's bei den Schlunzen..

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe gestern Abend mit "Lennart Malmkvist und der ziemlich seltsame Mops des Buri Bolmen" von Lars Simon angefangen. Ich bin auf Seite 58 von 432.

Montag, 17. Oktober 2016

[Rezension] Termiten, Tornados, Texas und wir von Inke Hamkens

Klappentext:
Ein humorvoller Expat-Roman mit Augenzwinkern und Blick für die großen und kleinen Unterschiede zwischen hier und dort!
»Seid ihr vollkommen verrückt geworden? Das ist konservativstes Hardcore-Amerika!« So oder so ähnlich reagieren die Freunde der Dreieichs, als diese von ihren Plänen erzählen, im Auftrag eines deutschen Unternehmens für vier Jahre nach Dallas, Texas, zu ziehen. Trotzdem packt die Familie ihre Sachen, und kurz darauf findet sich die fünfköpfige Familie bei paradiesischen Bedingungen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten wieder. Doch die Probleme lassen nicht lange auf sich warten: Tornados, Termiten und Taranteln sind nur einige der Schwierigkeiten, die ein Leben in den Südstaaten der USA mit sich bringt. Mit Optimismus, Humor und Erfindungsreichtum gelingt es Kathrin Dreieich, ihre Familie durch die turbulente Anfangszeit zu manövrieren. 

Samstag, 15. Oktober 2016

[Dieses Buch bleibt im Regal]

Eine Aktion von Damaris liest.


Ich habe letzte Woche beschlossen wieder einmal mein Bücherregal auszumisten, denn über die letzten 1,5 Jahre sind doch einige neue Bücher bei mir eingezogen und nun wird mein Platz knapp. Mein größtes Problem ist dabei, dass ich so unheimlich viele SuB-Leichen bei mir rumliegen habe und die nehmen einfach den dringend benöötigten Platz für meine schon gelesenen und liebgewonnenen Schätzchen weg. Deswegen habe ich beschlossen mich schweren Herzens von einigen dieser SuB-Leichen zu trennen. Beim durchstöbern meines Regals bin ich allerdings auch auf ein paar Bücher gestoßen, die sich ein dauerhaftes Bleiberecht bei mir im Regal mehr als verdient haben. Deswegen habe ich beschlossen, euch diese Bücher in der Mitmachaktion Dieses Buch bleibt im Regal von Damaris liest monatlich vorzustellen. 

Freitag, 14. Oktober 2016

Die Vorfreude auf die FBM...


...steigt bei mir momentan ins Unermessliche. In genau einer Woche (am Freitag, 21.10.2016) fahre ich zur FBM! Leider kann ich in diesem Jahr, wie auch schon im letzten Jahr, an nur einem Tag auf die Messe, denn ich habe einige andere private Veranstaltungen und deswegen blieb mir nur der Freitag übrig.

Dienstag, 11. Oktober 2016

Gemeinsam lesen #40

Nähere Infos gibt's bei den Schlunzen...
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Da ich immer noch "Herzenszauber in Thunder Point" lese und nicht wirklich viel weiter gekommen bin als letzte Woche, habe ich mich entschieden, dieses Mal mein aktuelles Hörbuch vorzustellen. Es ist "Die Liebe deines Lebens" von Cecelia Ahern. Ich bin ca. 55%.

Sonntag, 9. Oktober 2016

[Rezension] New York Diaries: Claire von Ally Taylor

Klappentext:
Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die New York Diaries!
Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für Frauen, die frisch in die Stadt gekommen sind, um ihre Träume zu jagen oder vor ihrer Vergangenheit zu fliehen. Weg vom College oder der Universität, weg von der Familie, weg von der alten Liebe, die nicht gehalten hat ... bereit für alles, was jetzt kommt.
Auch Foodkritikerin Claire Gershwin kommt als Suchende in die aufregendste Stadt der Welt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich ihr Status von „in einer Beziehung, lebt in London und hat einen tollen Job“ zu „Single, arbeits- und obdachlos“ geändert. Claire ist viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich hier ihr Träume und Hoffnungen erfüllen?

Hier gibt's alle Infos zum Buch

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Monatsstatistiken - Eine Hassliebe?!


Als ich mich am verlängerten Wochenende durch die Blogs geklickt habe, ist meine Timeline wieder einmal mit Monatsrückblicken und Monatsstatistiken überschwemmt wurde. Ich gebe zu, ich lese sie eigentlich ganz gerne, denn es lässt den Monat noch einmal Revue passieren und ich bekomme schnell einen Überblick was es für Rezensionen auf den Blogs im Monat gab. Auch ich oute mich, denn ich bin in diesem Monat wieder einmal bei den Statistikern dabei, denn es war für mich ein überdurchschnittlich guter Lesemonat. Mit ganzen sieben gelesenen Büchern fühle ich mich allerdings schlecht, wenn ich mir anschaue, was andere im September gelesen haben und da sind 10 und mehr Bücher keine Seltenheit. Das schlechte Gefühl verstärkt sich noch, wenn ich die Auflistung an gelesenen Seiten im Monat oder durchschnittliche Seiten pro Tag lesen muss. Da steht dann nicht selten ein Wert der größer als 3500 ist (was durchschnittlich 116 Seiten pro Tag entspricht).

Dienstag, 4. Oktober 2016

Gemeinsam lesen #39

Infos zur Aktion gibt's bei den Schlunzen.
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade das Ebook "Herzenszauber in Thunder Point" von Robyn Carr. Ich habe erst angefangen und bin deswegen auf Seite 1 von 247. 
 

Sonntag, 2. Oktober 2016

*Rezension* Wer zuletzt küsst, küsst am längsten von Susan Mallery

Klappentext:
Garth Duncan kann sich gar nicht mehr daran erinnern, wie es sich anfühlt, nicht komplett von Rache erfüllt zu sein. Zwanzig Jahre ist es her, dass sein Vater ihn verstoßen hat, und endlich ist der Tag da, an dem er den alten Milliardär zu Fall bringen kann. Wäre da nicht die eifrige Polizistin Dana. Sie ist fest entschlossen, seinen Plan zu vereiteln. Je mehr er versucht, sie einzuschüchtern, desto gewillter scheint sie, die gute Seite an ihm zu sehen. Und je öfter er ihr in die Augen schaut, desto sehnlicher wünscht er sich, der Mann zu sein, den sie verdient. (Quelle: Harper Collins)