Donnerstag, 13. April 2017

Das geheime Leben meiner ungelesenen Bücher


Teil 1: Sie dürfen die Braut jetzt verlassen von Cindi Madsen


Für dieses Jahr habe ich mir zum Ziel gesetzt meinen Stapel ungelesener Bücher (SuB) um 10 Prozent zu reduzieren. Das klingt zunächst nach nicht sehr viel. Das macht bei einem SuB von ca. 220 dann doch immerhin 22 Bücher.

„Es wäre gut, Bücher zu kaufen, wenn man die Zeit, sie zu lesen, mitkaufen könnte.“
                                                              
– Arthur Schopenhauer

Um mein Ziel zu fokussieren möchte ich monatlich ein Buch von meinem SuB vorstellen und die Geschichte dazu erzählen, wie es in meinem Bücherregal gelandet ist. Denn immerhin habe ich es mir irgendwann einmal angeschafft und hatte ungemein Bock es zu lesen. Doch warum wurde es dann nie gelesen? Was hat dazu geführt, dass es ein trauriges Dasein in meinem Bücherregal fristet und Staub ansetzt? Und natürlich soll es mich auch motivieren das Buch letztendlich zu lesen.

Wer gerne bei dieser Aktion mitmachen und ungelesene Schätzchen vorstellen möchte, kann sich gerne beteiligen. Meine Artikel zur Aktion gehen immer an jedem 13. des Monats online. Das Bild zur Aktion dürft ihr natürlich verwenden und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren einen Link zu eurem Beitrag dalasst.

Und nun möchte ich euch ohne weitere Umschweife, mein erstes Buch zu dieser Aktion vorstellen: Sie dürfen die Braut jetzt verlassen von Cindi Madsen. 


Ich finde das Cover so unheimlich toll, dass ich das Buch unbedingt zum Erscheinungstermin in den Händen halten wollte. Das ist mittlerweile über ein Jahr her. Ich hatte zunächst auch ein paar Seiten gelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Dann allerdings sind mehrere sehnlichst erwartete Neuerscheinungen bei mir eingetrudelt und die wollte ich mal eben "dazwischenschieben". Und ihr kennt es sicherlich selbst: Sehnlichst erwartete Neuerscheinungen gibt es immer und ich habe dieses Buch immer wieder zu Gunsten neuer Bücher zur Seite gelegt! Letztendlich bin ich nie wieder in die Handlung reingekommen, obwohl ich es mehrmals versucht habe. Irgendwann habe ich dann abgebrochen und es wanderte in den darauffolgenden Monaten immer weiter nach hinten in meinem Bücherregal.

Bei meiner letzten Inventur vor ein paar Tagen ist es wieder aufgetaucht und ich muss sagen, ich finde das Cover immer noch total schön und deswegen wandert es dieses Mal nicht wieder ins Bücherregal zu allen anderen ungelesenen Büchern, sondern ich lese es direkt im Anschluss an mein aktuelles Rezi-Exemplar. Irgendwie passt das Buch auch ganz gut zu meinen Lieblingsschuhen. 😍

Details zum Buch:
Titel: Sie dürfen die Braut jetzt verlassen
Autor: Cindi Madsen
Genre: Liebesroman
Erstveröffentlichung:
ISBN: 978-3-453-41885-1
Verlag: Heyne
Seiten: 368
Preis: 9,99 € (Taschenbuch), 8,99 € (Ebook)
Klappentext: Dakota Hallifax, 30, führt in Las Vegas ein erfolgreiches Wedding-Planner-Unternehmen. Da ist es natürlich mehr als blöd, dass ihre eigene Traumhochzeit platzt, weil ihr Bräutigam kalte Füße bekommt und in der Versenkung verschwindet. Dakota ist am Boden zerstört – wie soll sie sich fortan über die Liebesschwüre anderer freuen, wo sie sich mit Herzschmerz herumplagen muss? Unerwartet taucht ihr Kindheitsfreund Brendan West in ihrem Leben auf. Ist er vielleicht der Schlüssel zu Dakotas Glück?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen