Sonntag, 30. Juli 2017

[HB-Rezi] Percy Jackson 3: Der Fluch des Titanen von Rick Riordan

Inhalt:
Die Götter des Olymp befürchten das Schlimmste, denn die Titanen rüsten zum Krieg! Percy und seine Freunde müssen bis zur Wintersonnenwende die Göttin Artemis befreien, die in die Klauen der finsteren Mächte geraten ist. Dabei müssen sie gegen die gefährlichsten Monster der griechischen Mythologie antreten - und geraten selbst in tödliche Gefahr. Aber mit Percy haben die Titanen nicht gerechnet. Dabei weiß doch inzwischen jeder, dass er mit allen Wassern gewaschen ist - schließlich ist er der Sohn des Poseidon! (Quelle: Lübbe)


Meinung:
"Der Fluch des Titanen" ist der dritte Teil der "Percy Jackson" Reihe und er setzt etwa ein halbes Jahr nach dem Ende vom zweiten Band an. Auf der Suche nach weiteren Halbblütern treffen Percy, Annabeth und Thalia auf Artemis, die Göttin der Jagd, die entführt wird. Percy erhält den Auftrag die Göttin bis zur Wintersonnenwende wieder zu befreien. Wie schon im letzten Teil beginnt die Story gleich sehr rasant und baut so schon reichlich Spannung auf.

Percy, mittlerweile deutlich älter und etwas reifer mit seinen 14 Jahren, muss wieder auf eine Heldenreise gehen um sowohl Artemis als auch Annabeth zu retten. Das Handlungsmuster ist schon aus den zwei vorhergehenden Bänden bekannt, aber dennoch keinesfalls langweilig.


Percy ist wieder der liebenswerte Chaot, der etwas planlos vorgeht und seine Entscheidungen mehr aus dem Bauch heraus als mit logischem Verstand trifft. Über die Zeit ist er mir richtig ans Herz gewachsen, denn ich finde seine planlos wirkende Handlungsweise sehr charmant. Leider hat Annabeth' Figur dieses mal nur eine Nebenrolle. Das finde ich sehr schade, denn sie ist nach Percy meine zweitliebste Figur in dieser Reihe.

Rick Riordan schafft es auch in "Der Fluch des Titanen" wieder sehr spielerisch und leicht die griechische Mythologie in die heutige Welt zu integieren. Mittlerweile habe ich so einige mythische Figuren kennengelernt, aber es fällt mir zunehmend schwer diese alle auseinanderzuhalten und Beziehungen untereinander nicht zu verwechseln. Aber zum Glück gibt es Wikipedia. :)

Fazit:
Ich bin absolut im Percy Jackson Fieber und auch dieser Band ist eine tolle Fortsetzung, die sich mit den Vorgängern messen kann. Ich fand es allerdings schade, dass Annabeth nur eine Nebenrolle gespielt hat und deswegen vergebe ich 4 von 5 Sternen und freue mich schon auf die Fortsetzung.


Details zum Hörbuch: 
Titel: Der Fluch des Titanen
Reihe: Percy Jackson #3
Autor: Rick Riordan
Sprecher: Marius Clarén
Verlag: Lübbe Audio
ISBN: 978-3-7857-4443-7
Erstveröffentlichung: März 2011 
Spieldauer: 272 Minuten
Preis: 9,99 €
Zum Verlag 


Weitere Rezensionen zu Werken von Rick Riordan:
Percy Jackson-Reihe:
1. Diebe im Olymp (Hörbuch)
2. Im Bann des Zyklopen (Hörbuch)
3. Der Fluch des Titanen (Hörbuch)
5. Die letzte Göttin (Hörbuch)

Percy Jackson erzählt-Reihe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen