Posts mit dem Label herbst werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label herbst werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 3. September 2017

Diese 10 Liebesroman-Neuerscheinungen im Herbst solltet ihr nicht verpassen!

Hallo ihr Lieben,

durch die schon merklich kürzeren Tage und die kühlen Abende kündigt sich schon das Ende des Sommers an. Auch wenn ich davon ausgehe, dass wir noch den ein oder anderen Sonnentag genießen werden, habe ich mich dennoch schon mal durch die Verlagsseiten geklickt und die Liebesroman-Neuerscheinungen für den Herbst gecheckt.

Hier sind sie nun, meine Top 10 Neuerscheinungen für den Herbst, nach Erscheinungsdatum geordnet. Wie immer habe ich nach Möglichkeit darauf geachtet, dass es sich bei den Titeln um Einzelbände oder den ersten Teil einer neuen Reihe handelt. Ansonsten würde diese Liste mindestens doppelt so lang sein. 


Ruth Clampett - Be my Girl! (ET: 29.09.2017, Lyx)
Seit ihrem ersten Tag bei Sketch Republic ist Zeichner Nathan verliebt in Brooke – Er kann an nichts anderes mehr denken, aber eigentlich weiß Nathan doch, dass Brooke unerreichbar für ihn ist und in einer ganz anderen Liga spielt als er. Doch als Brooke mitbekommt, dass es jemanden im Büro geben muss, der Nathans Herz höherschlagen lässt, setzt sie alles daran, dem schüchternen Nerd in Liebesdingen auf die Sprünge zu helfen – ohne zu ahnen, dass sie die Frau seiner Träume ist. (Quelle: Lyx) 



Carsten Sebastian Henn - Eine Prise Sterne (ET: 02.10.2017, Pendo)
Hinauf zu den Sternen – davon träumte der Astronom Marc Heller schon seit der Kindheit. Nun, da ihm die Leitung des Paranal-Observatoriums in Chile zugesagt wird, kommt er seinem Traum ein Stück näher. Ausgelassen feiert er mit Freunden in Köln und trifft dort zufällig Anne, seine große Jugendliebe, wieder. Aber ihr ist nicht nach Feiern zumute, wurde sie doch gerade sitzen gelassen. Dabei ist es ihr größter Wunsch, eine Liebe zu finden, die bleibt – für immer. Und weil er Anne glücklich wissen will, fasst Marc einen Plan. Erstens: Den perfekten Mann für sie finden. Zweitens: Es wie Schicksal aussehen zu lassen, denn daran glaubt die junge Sommelière. Drittens: Anne soll nie erfahren, dass er dahintersteckt. Mit naturwissenschaftlichem Eifer macht sich Marc ans Werk, vergisst dabei aber, dass die Liebe unberechenbar ist. Und dass manches vielleicht doch vorherbestimmt ist ...  (Quelle: Piper)